Blogmas Vermischtes

Weihnachten in Hogwarts

Genau so wie ich Weihnachten liebe, liebe ich auch die Harry Potter Bücher. Und Weihnachten in Hogwarts ist unglaublich zauberhaft und besonders.

Das Schlossgelände ist von Schnee bedeckt und das ganze Schloss wundervoll geschmückt. Zwölf riesige Weihnachtsbäume und Girlanden aus Mistelzweigen und Stechpalme lassen die Großen Halle erstrahlen. Die verzauberten Rüstungen singen Weihnachtslieder. Die Weasleys veranstalten eine Schneeballschlacht auf dem schneebedeckten Schlossgelände in klarer, kalter Winterluft. Beim Weihnachtsessen in der Großen Halle kommen alle zusammen und verspeisen gemeinsam die vielen Köstlichkeiten und Leckereien und öffnen wundersame Knallbonbons. Im fast leeren Gemeinschaftsraum sitzen die Freunde am prasselnden Kaminfeuer, rösten Marshmallows, scherzen, spielen Zauberschach und genießen einfach die Stille und die wunderbare Weihnachtszeit.

Harrys erstes Weihnachten in Hogwarts war für ihn das erste wirklich schöne Weihnachtsfest seines Lebens. Er verbrachte das erste mal Weihnachten mit Menschen, die ihn schätzten und liebten, er bekam das erste Mal Weihnachtsgeschenke, ein richtiges Festessen und genoss die wunderbaren, sorglosen Stunden.

Und geht es nicht genau darum an Weihnachten?

Mitte November haben mein Freund und ich ein paar wundervolle Tage in London verbracht und einen Tag waren wir in den Warner Bros. Studios, in denen alle Harry Potter Filme gedreht wurden. Morgen erzähle ich euch von diesem ganz besonderen Tag. Ich kann euch schon so viel verraten: alles war weihnachtlich geschmückt, Hogwarts im Schnee, ein absoluter Traum.

Ihr dürft gespannt sein,
eure Ally❤

No Comments

    Leave a Reply