Buchmomente

Update zu meiner Lese-Challenge 2018

15 Bücher wollte ich dieses Jahr lesen. Für viele von euch wahrscheinlich ein Ziel, was schon im März geschafft ist 🙂 Mir war aber wichtig, mir ein Ziel zu setzen, was ich ohne Druck schaffen kann. Denn obwohl ich sehr gern lese, habe ich in den letzten Jahren nicht viel Zeit zum Lesen gehabt und oft hat auch einfach die Motivation gefehlt.

Mittlerweile vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht lese. Ich liebe es so sehr, in andere Welten einzutauchen, in spannende, romantische, faszinierende Geschichten. Bücher entspannen mich, lenken mich ab, lehren mich Neues, bringen mich zum Lachen, zum Weinen, zum Träumen. Und ich liebe es eben so sehr, mich mit euch über die Geschichten, die wir lesen, auszutauschen. Von den Charakteren zu schwärmen, in die wir uns manchmal vielleicht ein kleines bisschen vergucken. Neuerscheinungen entgegenzufiebern und es kaum erwarten zu können, bis endlich die Fortsetzung einer geliebten Buchreihe erscheint.

Was ihr euch jetzt bestimmt die ganze Zeit fragt: Habe ich mein Ziel erreicht?

Ja. 19 Bücher habe ich bis heute gelesen. Fast 8.000 Seiten. Unglaublich.

Und ich habe mir ein neues Ziel gesetzt: 25 Bücher bis Ende des Jahres. Ich möchte auch jetzt realistisch bleiben und mein Ziel nicht gleich zu hoch stecken. Auch wenn mein SuB mittlerweile so hoch ist, dass ich mich kaum entscheiden kann, was ich als nächstes lesen soll. Aber die Hauptsache ist, dass die Lust am Lesen so groß ist wie nie. Und dass sie bleibt.

Habt ihr ein persönliches Lese-Ziel für dieses Jahr?
Eure Ally

No Comments

    Leave a Reply