Buchmomente

SuB-Abbau-Challenge: Zweites Update nach 6 Monaten

Die erste Hälfte von 2020 ist vorbei. Es ging wahnsinnig schnell. Irgendwie verfliegt die Zeit nur so und jetzt sind es keine 3 Monate mehr bis zur Geburt unseres Babys und damit auch bis zum Ende meiner Sub-Abbau-Challenge. Juli und August, zwei volle Monate und ein paar Wochen im September bleiben mir noch, um meinen Stapel ungelesener Bücher so gut es geht abzubauen. Ob ich das schaffe? Dazu schauen wir uns jetzt erst mal an, wie es meinem SuB in den vergangenen 3 Monaten seit dem letzten Update ergangen ist:

Im Januar bin ich mit 51 Büchern auf dem SuB gestartet, im letzten Update nach den ersten drei Monaten des Jahres 2020 waren es noch 48 Bücher.

Wie viel habe ich gelesen?
In den Monaten April, Mai und Juni habe ich jeweils 10 Bücher gelesen, was für mich ein absoluter Rekord ist. Noch nie habe ich so viele Bücher in einem Monat gelesen. Mein SuB hat sich dadurch einfach um 30 Bücher verringert. Allerdings sind auch ein paar neue Bücher bei mir eingezogen, nämlich insgesamt 13 Stück, die meisten davon Rezensionsexemplare. Viele davon habe ich direkt gelesen, was mich sehr freut.

Wie sieht es jetzt auf dem SuB aus?
Meine ungelesenen Bücher passen mittlerweile alle auf ein Regalbrett! (Deswegen musste ich auch am Wochenende meine Regale ein bisschen umsortieren.) 21 Bücher warten noch darauf, von mir gelesen zu werden (8 Einzelbände und 13 Reihen-Bände). Wenn ich 10 Bücher im Monat schaffe, sollte ich diese eigentlich bis September lesen können. Aber: Es erscheinen ja auch in den kommenden Monaten einige tolle Bücher. 🙂 Und ein ungelesenes Buch ist ein Weihnachtsbuch, das ich dann erst im Dezember lesen möchte.

Auf dem Bild seht ihr die Bücher, die ich noch nicht gelesen habe im vollständig sichtbaren der Regalbretter. „Game On“ und „Muse of Nightmares 1“ lese ich aktuell.

Ich habe mir auch vorgenommen, in den nächsten Tagen in einigen Büchern das erste Kapitel zu lesen, „Try a chapter“ sozusagen. Einfach um zu schauen, ob die Bücher überhaupt etwas für mich sind oder ob ich sie vielleicht doch lieber aussortieren sollte.

Auch möchte ich die 8 Einzelbände gern als erstes lesen, denn wenn ich jetzt eine Reihe anfange und dann nicht direkt weiterlese, vergesse ich zu viel von der Handlung und dann wird es schwer, in den nächsten Teil wieder in die Geschichte reinzufinden.

Ich bin auf jeden Fall nach wie vor guter Dinge, dass ich meinen SuB bis September „bezwingen“ kann. Wie schon im letzten Update erwähnt, möchte ich einfach Zeit für die Neuerscheinungen Ende des Jahres haben, vor allem für die Bücher aus dem ONE Verlag, die ich in meiner Eigenschaft als Bloggerpatin erhalte.

Wie viele ungelesene Bücher warten in eurem Regal auf euch? Und stresst euch ein zu hoher SuB?

No Comments

    Leave a Reply

    drei × 5 =