Neuerscheinungen

Neuerscheinungen November 2019

Heute ist der 1. November, das heißt es wird Zeit, sich die Neuerscheinungen für diesen Monat anzusehen. Und da kommt wieder einiges tolles auf uns zu!

LYX

Bring down the Stars (Emma Scott)
erscheint am 27.11.2019
Paperback, 392 Seiten, New Adult, 12,90 €
Die emotionalste Love-Story des Jahres! College-Studentin Autumn ahnt nicht, dass die wunderschönen Gedichte, die ihr der attraktive Connor schickt, von dessen Freund Weston stammen. Und obwohl Autumn sich zunehmend in Connor verliebt, spürt sie in Westons Nähe eine unerklärliche Anziehung. Die beiden Freunde verstricken sich mehr und mehr in ihrer gut gemeinten Täuschung. Und als Connor nach einem Streit mit seiner Familie eine folgenschwere Entscheidung trifft, steht auf einmal mehr als nur ihre Freundschaft auf dem Spiel … (Zitat Klappentext)
Hach das klingt wirklich romantisch, aber auch dramatisch. Von Emma Scott habe ich noch kein einziges Buch gelesen, mal sehen, ob ich es schaffe, diesen Roman zu lesen.

One more Time (Vi Keeland, Penelope Ward)
erscheint am 27.11.2019
Taschenbuch, 326 Seiten, Zeitgenössischer Liebesroman, 10,00 €
Das heißeste Date des Winters! Auf dem Weg zu einem Interview mit dem erfolgreichen Businessman Dex Truitt bleibt die Journalistin Bianca George zusammen mit einem heißen Typen im Aufzug stecken. Um sich von ihrer Panik abzulenken, erzählt sie dem vermeintlichen Fahrradkurier, wie sehr sie Männer wie Dex hasst: attraktiv, erfolgreich und davon überzeugt, dass ihnen die Welt gehört. Und ahnt dabei nicht, dass es ausgerechnet der mächtige CEO ist, mit dem sie festsitzt. (Zitat Klappentext)
Diese Geschichte verspricht knisternde Lesestunden in der kalten Jahreszeit. Bisher habe ich noch kein Buch der Autorin gelesen, bin aber gespannt darauf.


Droemer Knaur

Sinking Ships (Tami Fischer)
erscheint am 04.11.2019
Paperback, 384 Seiten, New Adult, 12,99 €
Sie will sich nicht verlieben. Er hat es schon längst getan … Im Liebesroman »Sinking Ships«, dem zweiten Teil von Tami Fischers romantischer und mitreißender Fletcher-University-Reihe, muss Carla lernen, Schwäche zuzulassen – und ihre größte Angst überwinden, um in ihrem Leben der Liebe vielleicht doch noch eine Chance zu geben.
Carla Santos hält nichts von der Liebe. Und schon gar nicht von unerträglich netten, attraktiven Jungs wie Mitchell, dem Bruder ihrer besten Freundin und Kapitän des Schwimmteams.
Denn Carla braucht eine harte Schale, damit ihr das Leben nichts mehr anhaben kann. Damit sie es schafft, ihre beiden kleinen Brüder allein groß zu ziehen und nebenbei auch noch Job und Studium zu stemmen. Deshalb darf niemand wissen, dass sie panische Angst vor Wasser hat, seit sie als kleines Mädchen mit ansehen musste, wie ihre Mutter ertrunken ist. Niemand soll Carla schwach sehen. Doch als Carla bei einer Party in den Pool stürzt, ist es ausgerechnet Mitchell, der sie in letzter Sekunde vor dem Ertrinken rettet. Gegen ihren Willen lässt Mitchell Carlas Mauern bröckeln, aber bevor sie ihm ihre Gefühle gestehen kann, schlägt das Leben noch einmal mit aller Härte zu. Carla muss sich endlich ihrer größten Angst stellen, wenn sie Mitchell für sich gewinnen will. (Zitat Klappentext)
„Burning Bridges“, der erste Teil der Fletcher University-Reihe, hatte mir ganz gut gefallen (Rezi hier). Wahrscheinlich werde ich auch den zweiten Band lesen, auch wenn die Parallelen zu „Save Me“ total auffallen, aber es ist auch nicht leicht, immer wieder etwas neues zu finden.


Ravensburger

Sturmtochter 3: Für immer vereint (Bianca Iosivoni)
erscheint am 01.11.2019
Klappenbroschur, 448 Seiten, New Adult/Fantasy, 14,99 €
Achtung Spoileralarm, da Band 3 der Trilogie!
Von ihren Freunden verlassen, muss sich Ava allein den Elementaren stellen. Bis sie Hilfe von unerwarteter Seite erhält: Allen Verboten zum Trotz kommen sie und Lance sich wieder näher. Doch die Fronten zwischen den Clans sind verhärtet und schon bald droht ein Krieg auszubrechen. Hin- und hergerissen zwischen den Verpflichtungen gegenüber seinem Clan und dem Mädchen, das er liebt, begeht Lance einen folgenschweren Fehler. (Zitat Klappentext)
Ich muss zugeben, den zweiten Band habe ich noch immer nicht gelesen, das Buch steht aber schon eine Weile in meinem Regal. Den ersten Teil fand ich ja nicht so gut, hier mehr dazu.


Penguin

Herzklopfen in der kleinen Keksbäckerei (Holly Hepburn)
erscheint am 11.11.2019
Taschenbuch, 624 Seiten, Moderne & zeitgenössische Belletristik, 10,00 €
Seit sie denken können, verbindet die besten Freundinnen Cat und Sadie ein gemeinsamer Traum – eine eigene Keksbäckerei. Als in ihrem Heimatstädtchen ein kleiner Laden frei wird, zögern sie nicht lange: Cat hat gerade ihren Job als Sterneköchin in Paris an den Nagel gehängt, und Single-Mama Sadie braucht Ablenkung von ihrem gebrochenen Herzen. Und schon bald holt Cat duftende Plätzchen aus dem Ofen, die Sadie mit buntem Zuckerguss verziert. Doch die Inhaberin der französischen Patisserie nebenan fürchtet Konkurrenz und legt den beiden allerhand Steine in den Weg. Zum Glück können die beiden immer auf Jaren zählen, den gut aussehenden Besitzer des Pfannkuchenrestaurants gegenüber. Und dann ist da noch der Bienenzüchter Adam, der die Keksbäckerei mit Honig versorgt … (Zitat Klappentext)
Von Holly Hepburn habe ich schon „Um fünf unter den Sternen“ gelesen (Rezi hier), was mir sehr gut gefallen hat. Auch dieser Roman klingt richtig gut!


cbj

Ophelia Scale 3: Die Sterne werden fallen (Lena Kiefer)
erscheint am 11.11.2019
Hardcover, 512 Seiten, New Adult/Dystopie, 18,00 €
Achtung Spoileralarm, da Band 3 der Trilogie!
Ophelia befindet sich nun endgültig zwischen den Fronten. Die regierungstreuen Anhänger der Abkehr von jeder Technologie und die Widerstandsgruppe ReVerse bekämpfen sich mit allen Mitteln. Letztere wird inzwischen vom mächtigsten Gegner der königlichen Familie angeführt. Als die Stimmung in der Bevölkerung umzuschlagen droht, muss der König alles auf eine Karte setzen. Und Ophelia muss sich entscheiden, was sie bereit ist zu opfern, wenn sie ihre große Liebe und ihr Land retten will. (Zitat Klappentext)
Der erste Band hat mir richtig gut gefallen, den zweiten habe ich leider noch nicht gelesen. Das muss ich unbedingt bald nachholen, damit ich dann auch den finalen Teil lesen kann.


Bastei Lübbe

Neon Birds (Marie Graßhoff)
erscheint am 27.11.2019
Paperback, 463 Seiten, Science Fiction, 15,00 €
Es ist das Jahr 2101. Ein außer Kontrolle geratener technischer Virus verwandelt Menschen in hyperfunktionale Cyborgs, die dem Willen der künstlichen Intelligenz KAMI gehorchen. In Sperrzonen eingepfercht, werden sie von Supersoldaten bekämpft, die man weltweit als Stars feiert. Doch die Mauern beginnen zu bröckeln. Sekten beten KAMI als Maschinengott an. Und während der Kampf zwischen Menschheit und Technologie hin und her wogt, versuchen vier junge Erwachsene, den Untergang ihrer Zivilisation zu verhindern … (Zitat Klappentext)
Science Fiction lese ich ab und zu gern und der Auftakt der Trilogie klingt richtig spannend.


Fischer Verlage

Scythe: Das Vermächtnis der Älteren (Neal Shusterman)
erscheint am 27.11.2019
Hardcover, 544 Seiten, Jugendbuch/Dystopie, 19,99 €
Achtung Spoileralarm, da Band 3 der Trilogie!
Endlich: das spektakuläre Finale der großen »Scythe«-Trilogie
Drei Jahre sind vergangen seit mit Scythe Goddard ein Scythe der neuen Ordnung die Macht ergriffen hat, und seit der Thunderhead verstummt ist – für alle Menschen, bis auf Grayson Tolliver. Gibt es Hoffnung auf ein Wiedersehen mit Citra und Rowan und auf ein wirkliches Happy End in der scheinbar perfekten Welt? (Zitat Klappentext)
Ich muss zugeben, dass ich es bisher immer noch nicht geschafft habe, den ersten Band zu lesen. Ich wusste auch gar nicht, dass ein dritter Teil geplant war.

Auf welche Neuerscheinung freut ihr euch besonders?

No Comments

    Leave a Reply