Buchmomente

Midnight Chronicles Tour: Charaktervorstellung Roxy und Shaw

Die Midnight Chronicles sind eine sechsteilige Urban Fantasy-Reihe, die abwechselnd von Bianca Iosivoni und Laura Kneidl geschrieben wird und jeweils andere Protagonisten in den Fokus setzt, insgesamt aber zusammengehören und eine fortlaufende Handlung hat.

Die Welt ist bevölkert von Vampiren, Geistern, Dämonen und vielen anderen übernatürlichen Wesen und eben den Huntern und Huntresses, die diese jagen und bekämpfen.

In den bisher erschienenen fünf Büchern habe ich großartige Charaktere begleitet, wurde von so mancher Wendung überrascht und bin jetzt sehr gespannt darauf, wie es das Ende sein wird.

Jetzt ist, zwei Jahre nach dem ersten Band, das finale Buch erschienen. Um das zu feiern, wollen ich und drei andere Midnight Chronicles-Begeisterte euch im Rahmen einer Blogtour alle Hauptcharaktere vorstellen. Angefangen heute bei Roxy und Shaw, den Protagonisten aus dem ersten Band „Schattenblick“. Ich bemühe mich, euch nicht zu spoilern und nur auf die Handlungen im ersten Band einzugehen, denn ich möchte euch keinesfalls den Lesespaß an dieser einzigartigen Reihe verderben!

Roxy und Shaw sind tolle Charaktere und vor allem Shaw habe ich direkt gemocht.

Die beiden lernen sich kennen, weil Roxy Shaw von einem Geist befreit, der von ihm Besitz ergriffen hatte. Was sie damit in Gang setzt, hätte wohl niemand ahnen können.

Shaw ist gut drauf, hat immer einen lockeren Spruch auf den Lippen und sorgt sich um seine neuen Freunde, auch wenn er sie noch nicht lange kennt. Er ist verlässlich und ein wahrer Freund.

Roxy hat Shaw nicht nur von einem Geist befreit, leider hat sie dabei auch sein Gedächtnis gelöscht. Er kann sich an absolut nichts aus seinem früheren Leben erinnern, nicht einmal an seinen Namen. Er wählt für sich selbst den Namen Shaw.

Nichtsdestotrotz gibt er nicht auf sondern sucht nach Hinweisen, wer er einmal war und beginnt außerdem gemeinsam mit den anderen Huntern zu trainieren.

Ich weiß noch, dass ich es zu Beginn der Reihe kaum erwarten konnte herauszufinden, wer Shaw früher war und warum er jegliche Erinnerung an sein früheres Leben verloren hat. Mittlerweile weiß ich es und ich kann nur sagen: wow!

Roxana Blake, genannt Roxy, ist eine freie Huntress, die mit Amulettmagie kämpft. Sie ist tough, mutig, selbstbewusst und liebt Essen, ganz besonders Fast Food. Sie hat eine unglaubliche Bürde zu tragen: Nicht nur wird ihr Zwillingsbruder Niall seit langer Zeit vermisst, sie muss auch 449 aus der Unterwelt entflohene Wesen wieder dorthin zurückschicken. Und das in nur 449 Tagen! Schafft sie das nicht, landet sie selbst in der Unterwelt. Es scheint aussichtslos und doch gibt Roxy niemals auf und tut alles, um ihre Mission zu erfüllen. Denn sie ist fest davon überzeugt, dass ihr Bruder noch lebt und will ihn unbedingt finden.

Zwischen Roxy und Shaw beginnt es zu knistern und die beiden kommen sich gefährlich nahe. Gefährlich, weil Roxy sich nicht von ihrer Mission ablenken lassen will und gefährlich, weil Shaw nicht weiß, wer er ist.

Ich mochte die Dynamik zwischen den beiden Charakteren, die amüsanten Dialoge und ihre Entwicklung.

Besonders Shaw beweist immer wieder, was für ein starker Charakter er ist, dass er sich nicht unterkriegen lässt und für das eintritt und kämpft, was ihm wichtig ist.


Hier findet ihr die anderen Blogtour-Beiträge:

30.08.22 Cain & Warden
easypeasybooks.de / @easypeasybooks (Instagram)

31.08.22 Ella & Wayne
@wunderbarebuchwelten (Instagram)

01.08.22 Harper & Jules
@beccas_worldofbooks (Instagram)

No Comments

    Leave a Reply

    5 − fünf =

    WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner