Neuzugänge

Mein SuB platzt aus allen Nähten – Die ersten Neuzugänge 2019

Ich gestehe: ich konnte mich nicht beherrschen und habe dieses Jahr schon einige Bücher gekauft, ein paar neue, aber hauptsächlich gebrauchte. Mein SuB ist ja noch nicht hoch genug, da schaden ein paar weitere Bücher ja nicht 😉
Die meisten der Bücher, die in den ersten Wochen des neuen Jahres bei mir eingezogen sind, stehen auf meiner 19 für 2019 Liste, deshalb musste ich sie natürlich kaufen 😉
Trotzdem war ich schon etwas erschrocken, als ich die Bücher jetzt alle aufgelistet habe und hoffe, mein Freund wird nicht allzugenau nachzählen 😉

City of Bones (Die Chroniken der Unterwelt Band 1, Cassandra Clare)

Nachdem die Mutter der fünfzehnjährigen Clary entführt wird, findet Clary heraus, dass diese einst als Schattenjägerin Dämonen gejagt hat. Dann wird Clary selbst von düsteren Gestalten angegriffen. Jace rettet sie und bringt sie immer tiefer in die geheimnisvolle Welt der Dämonenjäger. Als hätte Clary nicht schon genug zu verkraften, droht ein Machtkampf zwischen Gut und Böse die Gruppe der Dämonenjäger zu zerreißen. Können Clary und Jace die Katastrophe abwenden und Clarys Mutter retten?
Wenn das mal nicht nach einer spannenden Buchreihe klingt! Ich freue mich sehr auf die Geschichte und kann’s kaum erwarten, in die Chroniken der Unterwelt einzutauchen.

Unter Strom (Die Liga der 17 Band 1, Richard Paul Evans)

Letztes Jahr war ich bei einem Bücherflohmarkt und habe unter anderem Im Netz des Feindes mitgenommen, weil mich der Klappentext sehr angesprochen hat. Leider habe ich erst zu spät gesehen, dass es der zweite Band einer Reihe ist. Deshalb musste ich mir natürlich den ersten Teil der Reihe bestellen 🙂
In Die Liga der 17 geht es um den 14-jährigen Michael, der an Tourette leidet und deshalb von seinen Mitschülern gemobbt wird. Doch durch Michaels Körper fließt Strom! Als er eines Tages die Schikanen seiner Peiniger nicht mehr erträgt, verpasst er ihnen einen Stromschlag – und gerät schon bald ins Visier einer gefährlichen Akademie.

Dornen und Rosen (Das Reich der sieben Höfe Band 1, Sarah J. Maas)
Die Erwählte (Throne of Glass Band 1, Sarah J. Maas)
Obsidian Schattendunkel (Lux-Reihe Band 1, Jennifer L. Armentrout)

Ich geb’s zu, ich habe noch kein einziges Buch von Sarah J. Maas oder Jennifer L. Armentrout gelesen und mir deshalb gleich drei Bücher der Autorinnen auf meine 19 für 2019 Liste gesetzt und bestellt. Ich bin super gespannt auf die Geschichten. Besonders bei Obsidian gehen die Meinungen ja auseinander. Erst vor wenigen Tagen habe ich auf dem Kanal von Thousand pages of a fangirl das Video „Bücher, die ich hasse“ gesehen und habe mich köstlich amüsiert! Ihr hat die Geschichte so gar nicht gefallen und bin jetzt umso gespannter, wie ich die Geschichte finde.

Berühre mich. Nicht. (Band 1, Laura Kneidl)

Laura Kneidls neuestes Buch Someone New ist ja gerade in aller Munde. Auch von ihr habe ich bisher kein einziges Buch gelesen. Mit der Geschichte um Sage und Luca soll sich das dieses Jahr endlich ändern. Bestimmt bin ich auch hier wieder eine der letzten, die diese Dilogie gelesen hat 🙂

Morgentau – Die Auserwählte der Jahreszeiten (Geschichte der Jahreszeiten Band 1, Jennifer Wolf)

Die liebe Lena vom Kanal expectobooktronum schwärmt von der Jahreszeiten-Reihe und die Geschichte klingt wirklich zauberhaft. Als der erste Band vor wenigen Wochen bei mir ankam, war ich überrascht, wie dünn das erste Buch ist. Ich freue mich schon sehr auf die Reihe.
Im ersten Band ist die Erde von Schnee, Eis und Kälte bedeckt. Auf dem einzigen bewohnbaren Fleck, lebt Maya Morgentau. Sie erhält das Gleichgewicht der Natur aufrecht und soll einen der Söhne der Erdgöttin Gaia für ein Jahrhundert an sich binden: den Frühling, den Sommer, den Herbst oder den Winter. Aber ist ihre Entscheidung erst einmal gefällt, bezahlt sie dafür einen hohen Preis.

In der Brandwüste (Die Auswerwählten Band 2, James Dashner)

Band eins der Reihe wartet schon eine Weile darauf, von meinem SuB befreit zu werden. Trotzdem konnte ich nicht wiederstehen, den zweiten Teil bei ReBuy mitzubestellen. Ich hoffe sehr, dass mir die Bücher gefallen werden, ich habe schon unterschiedliche Meinungen gehört – von „Meine absolute Lieblings-Buchreihe!“ zu „Das schlechteste Buch ever!“ war alles dabei.
Vielen gefallen ja auch die Maze-Runner-Filme besser als die Bücher. Die möchte ich gern schauen, nachdem ich die Bücher gelesen habe.

Das erste Buch der Träume (Silber-Trilogie, Kerstin Gier)

Das Buch kam tatsächlich erst in dieser Woche bei mir an. Ich habe es kürzlich als Hörbuch gehört und wollte es so gern im Regal stehen habe, da es mir so gut gefallen hat. Und es war ein absolutes Schnäppchen, also konnte ich nicht wiederstehen.

Nach dem Sommer / Ruht das Licht (Nach dem Sommer-Reihe Band 1 und 2, Maggie Stiefvater)

Noch zwei Bücher nach dem Motto „Booktube made me buy it“ 🙂 Die Reihe erzählt die Liebesgeschichte von Grace und Sam. Doch es ist nicht nur eine Liebesgeschichte, denn Sam lebt ein zerrissenes Leben – während der Wintermonate ist er ein Wolf und kann Grace nur im Sommer nahe sein.
Die Buchreihe ist mir in letzter Zeit öfter auf Social Media begegnet und ich bin sehr neugierig auf die Trilogie. Deswegen durften Band 1 und 2 schon mal bei mir einziehen.

Begin Again / Trust Again (Again-Reihe Band 1 und 2, Mona Kasten)

Beide Bücher habe ich tatsächlich kurz nachdem ich sie gekauft habe, gelesen. Und was soll ich sagen? Sie sind einfach toll. Ich kann’s kaum erwarten, bald den dritten Band zu lesen. Und dieses Jahr erscheint ja mit Hope Again ein vierter Band. Nachdem mir die Maxton-Hall-Trilogie von Mona Kasten schon gut gefallen hat, war ich super gespannt auf die Again-Reihe. Und tatsächlich gefallen mir die Geschichten um Allie, Kaden, Dawn, Spencer und die anderen der Again-Bücher sogar noch besser als Save Me usw.

Winterzauber in Manhattan (Mandy Baggot)

Letzte Weihnachten habe ich Winterzauber in Notting Hill von Mandy Baggot gelesen und geliebt. Die Geschichte ist einfach so zauberhaft und warmherzig. Deshalb musste Anfang des Jahres ein weiteres Buch der Autorin spontan im Buchladen mit und ich kann’s kaum abwarten, mich im nächsten Winter von der Geschichte verzaubern zu lassen.
Hierin geht es um die Engländerin Hayley, die gemeinsam mit ihrer Tochter Angel nach New York reist, um dort die Weihnachtsfeiertage zu verbringen. Angel möchte unbedingt ihren Vater kennenlernen – deshalb begibt sich ihre Mutter auf die Suche nach dem Mann, mit dem sie eine folgenreiche Nacht verbrachte. Dabei trifft sie auf Oliver, einen Milliardär, der Weihnachten hasst – bis jetzt.
Schlittschuhfahren am Rockefeller Center, Kutschfahrten im Central Park, Weihnachten und die große Liebe in New York: wenn das nicht nach dem perfekten Buch für kalte Wintertage klingt.

Welche Bücher sind bei euch dieses Jahr bereits eingezogen?

No Comments

    Leave a Reply