Lesemonat #2 Februar 2015

Onyx. Schattenschimmergelesene Bücher:
1. “Onyx -Schattenschimmer (Band 2)” von Jennifer L. Armentrout
(459 Seiten)
2. “Hannes” von Rita Falk
(203 Seiten)
3. “Cassia & Ky – Die Auswahl (Band 1)” von Ally Condie
(453 Seiten, Re-Read)
4. “Cassia & Ky – Die Flucht (Band 2)” von Ally Condie
(455 Seiten, Re-Read)
5. “Cassia & Ky – Die Ankunft (Band 3)” von Ally Condie
(364/594 Seiten)

gesamt: 5 Bücher ( 1934 Seiten )
Differenz zum Vormonat: + 286 Seiten

DSCI0110Neuzugänge:
1. Abby Glines: Simple Perfection – Erfüllt
2. Deniz Selek: Aprikosensommer
3. Tim O’Rourke: Ich sehe was, was niemand sieht

SuB:
1. Februar: 202 Bücher
28. Februar: 200 Bücher
- 2 Bücher

Wie ein Schluck Wasser dein Leben retten kann

rehrufJulia Mayer: Rehruf

“Ich werde sterben. Drei Wörter, einfacher auszusprechen als ‘Ich liebe dich’, mit fataler Wirkung. Das Leben liebt mich nicht, habe ich festgestellt.”

erschienen am 23.12.2014

Seitenzahl: 231 (eBook)

erster Satz: In den Wäldern ist es still.

Inhalt:
Schon seit ihrer frühen Kindheit leidet die 16-jährige Inga an chronischer Masern-Gehirnentzündung. Diese Krankheit ist eigentlich tödlich, doch Inga hat trotzdem bis jetzt überlebt.
Eines Tages jedoch, bei einem Besuch ihrer Tante Randi, geht es Inga plötzlich so schlecht wie noch nie zuvor. Ihre Tante hat ihr zuvor noch Wasser aus einem nahen Fluss zu trinken gegeben. Doch nun scheint Inga zu sterben.

Die Wahrheit sieht jedoch ganz anders aus: Durch das Wasser aus dem Fluss ist Inga zu einem Rehdoppel geworden, sie verwandelt sich von nun an sobald die Sonne aufgeht in ein Reh. Und als ob das noch nicht verwirrend genug wäre, muss Inga ihr neues Leben geheimhalten, denn jeder außer ihrer Tante Randi und den anderen Rehdoppeln hält sie für tot…
Wie wird Inga von nun an ihr Leben ohne ihre Eltern und ihre kleine Schwester meistern?

 

Fazit und eigene Meinung:
Wie sicherlich schon aus der Inhaltsangabe hervorgeht, handelt es sich bei diesem Buch um eine Märchenadaption von “Brüderchen und Schwesterchen”. Anders wie bei den bekannten Märchenadaptionen, wie den “Luna-Chroniken” oder “Marmorkuss”, greift die Autorin jedoch auf ein eher weniger bekanntes Märchen zurück. Gerade das macht dieses Buch zu etwas Einzigartigem und hat mir richtig gut gefallen.

Zu Beginn des Buches habe ich mich ziemlich schnell in Ingas Welt eingefunden. In dieser spielt vor der märchenhaften Wendung vor allem Ingas Krankheit eine große Rolle, von der ich vor diesem Buch noch nie etwas gehört hatte. Auch hiermit hebt sich dieser Roman von der breiten Masse ab. Bei “Rehruf” habe ich selten gemerkt, dass dieses Buch von einer Indie-Autorin stammt. Wenn ihr Roman gedruckt und mit diesem echt schönen Cover in der Buchhandlung gestanden hätte, dann hätte ich sicherlich auch danach gegriffen. Leider ist “Rehruf” bisher nur über amazon erhältlich.

Insgesamt hatte ich sehr viel Freude beim Lesen dieses Buches. Die Charaktere waren mir gleich von Anfang an sympathisch und vor allem Ingas kleine Schwester Frederike hatte ich sehr lieb gewonnen. Die Handlung war spannend und auch emotional, konnte mich aber manchmal leider nicht so ganz mitreißen.
Trotzdem kann ich euch dieses Buch auf jeden Fall empfehlen. Wenn ihr Fantasy-Romane und/oder Märchenadaptionen mögt, dann ist “Rehruf” bestimmt das Richtige für euch.

 

 

Vielen lieben Dank an die Autorin Julia Mayer für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

28 Tage, 26 tolle Bücher – Buchneuheiten im Februar 2015

Auch in diesem Monat möchte ich euch wieder einige Neuerscheinungen präsentieren. Mit einem Klick auf’s Cover könnt ihr das Buch auch gleich (vor-)bestellen ;)

 

2./5. Februar 2015

eleanor park

city (6)

 

 

 

 

 

 

11./12. Februar 2015

atlantia

ostfriesescherbenmädcheneinfach schicksal

 

 

 

 

 

 

16. Februar 2015

an jedem einzelnen tag

furchtlose liebebuchspringerhass

 

 

 

 

 

 

19. Februar 2015

love games

rundas jahr in dem ich dich trafselection 3zum glückwas fehltliebe verrätrain

 

 

 

 

 

 

 

23. Februar 2015

loveletterswolf

 

 

 

 

 

 

26./27. Februar 2015

ich sehe was was niemand siehtkill all enemiesblätterrauschen

 

 

 

 

 

SuB-Sanktionen-Projekt Update #2

Etwas verspätet, 3 Wochen nach der letzten Aktualisierung, melde ich mich heute mal wieder mit einem Update zum SuB-Sanktionen-Projekt.
Mein SuB ist leider seitdem immer noch nicht gesunken, aber ich habe inzwischen fleißig Punkte gesammelt und auch schon gegen ein Buch eingelöst^^

gelesene Bücher:
– Adriana Popescu: Versehentlich verliebt                                                                                   1 Punkt
– Nicolas Barreau: Menu d’amour                                                                                                1 Punkt
- Ella Berthoud & Susan Elderkin: Die Romantherapie – 253 Bücher für ein besseres Leben    1 Punkt
– Tanja Voosen: Emily lives loudly                                                                                                1 Punkt
– Uticha Marmon: Als Opapi das Denken vergaß                                                                        1 Punkt
– Jennifer L. Armentrout: Onyx – Schattenschimmer                                                                    1 Punkt

aktueller Punktestand: 8 Punkte
von den Punkten gekaufte Bücher:
– Virginia Bergin: Rain – Das tödliche Element

gekaufte Wunschlisten-Bücher:
1. Nicolas Barreau: Menu d’amour
2. Emma Hart: Love Games – Spiel ohne Regeln
3. Kody Keplinger: Von wegen Liebe
4. Lucy Clarke: Der Sommer, in dem es zu schneien begann
5. Anna McPartlin: Die letzten Tage von Rabbit Hayes

gekaufte Joker:
1. Ursula Poznanski: Fünf
2. Shari Shattuck: Tage wie Salz und Zucker
3. Ally Condie: Atlantia

 

Fazit:
Ich darf jetzt nur noch Bücher zur Reihenvervollständigung kaufen. Ansonsten muss ich wieder warten, bis ich 5 Punkte zusammen habe.
Hoffentlich kann ich euch beim nächsten Update endlich berichten, dass mein SuB gesunken ist.

Lesemonat #1 Januar 2015

versehentlich verliebtgelesene Bücher:
1. “Bob und wie er die Welt sieht” von James Bowen
(209 / 235 Seiten)
2. “Rehruf” von Julia Mayer
(eBook, 231 Seiten)
3. “Versehentlich verliebt” von Adriana Popescu
(219 Seiten)
4. “Menu d’amour” von Nicolas Barreau
(155 Seiten)
5. “Die Romantherapie- 253 Bücher für ein besseres Leben” von Ella Berthoud & Susan Elderkin
(410 Seiten)
6. “Emily lives loudly” von Tanja Voosen
(eBook, 267 Seiten)
7. “Als Opapi das Denken vergaß” von Uticha Marmon
(157 Seiten)

gesamt: 7 Bücher ( 1648 Seiten )
Differenz zum Vormonat: + 603 Seiten

DSCI0073Neuzugänge:
1. Morgan Callan Rogers: Rubinrotes Herz, eisblaue See (Band 1)
2. David Foenkinos: Nathalie küsst
3. Zoran Drvenkar: Der letzte Engel (Band 1)
4. C.S. Richardson: Eines Morgens in Paris
5. Eugen Ruge: In Zeiten des abnehmenden Lichts
6. Dorit Linke: Jenseits der blauen Grenze
7. Nicolas Barreau: Menu d’amour
8. Ursula Poznanski: Fünf
9. Shari Shattuck: Tage wie Salz und Zucker

SuB:
1. Januar: 192 Bücher
31. Januar: 202 Bücher
+ 10 Bücher

SuB-Sanktionen-Projekt Update #1

Heute, ca. 2 Wochen nach Beginn des SuB-Sanktionen-Projekts, möchte ich euch mal zeigen, was dieses bisher bei mir bewirkt hat.
Leider ist mein SuB bisher noch nicht gesunken, sondern sogar gestiegen :( Gestartet habe ich am 1.1.15 mit 192 Büchern und jetzt sind es 197 ungelesene Bücher.

gelesene Bücher:
– James Bowen: Bob und wie er die Welt sieht   1 Punkt
– Julia Mayer: Rehruf                                           1 Punkt

aktueller Punktestand: 2 Punkte

gekaufte Wunschlisten-Bücher:
1. David Foenkinos: Nathalie küsst
2. Maggie Stiefvater: Wen der Rabe ruft (Band 1)
3.C.S. Richardson: Eines Morgens in Paris
4. Eugen Ruge: In Zeiten des abnehmenden Lichts
5. Dorit Linke: Jenseits der blauen Grenze

gekaufte Joker:
1. Morgan Callan Rogers: Rubinrotes Herz, eisblaue See (Band 1)
2. Zoran Drvenkar: Der letzte Engel (Band 1)

 

Fazit:
Ich habe jetzt noch 5 Wunschlisten-Bücher und 3 Joker die ich kaufen darf. Reihenvervollständigung ist ja sowieso erlaubt.
In den nächsten 2 Wochen werde ich aber dennoch versuchen nicht soo viele Bücher zu kaufen, sondern mehr zu lesen. Eigentlich sollte mein SuB durch dieses Projekt ja schrumpfen und nicht wachsen. Und wenn das so weitergeht, wird es nur immer schlimmer :(

Buchneuheiten im Januar 2015 – Ein kleiner Überblick

Der Januar ist zwar schon wieder halb vorbei, ich möchte euch aber trotzdem an dieser Stelle noch einen kleinen Überblick über die Neuheiten dieses Monats geben.
Mit einem Klick auf’s Cover findet ihr mehr Details zum Buch und es gleich vorbestellen ;)

 

12.Januar 2015

lying game 6

glückliche menschen küssen auch im regen

 

 

 

 

 

14./15. Januar 2015

Finstermoos-Band-1

infinity drake1U_9304_1A_LYX_BIS_ANS_ENDE_DER_WELT_UND_ZURUECK.IND8

 

 

 

 

 

19./20. Januar 2015

beautiful oblivion

die mitte von allemback to bluebis aufs haarmarienkäfertagewir wollten nichts wir wollten alles

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

23. Januar 2015

die tage in paris

ein bild von dir
 

 

 

 

 

Meine Top 7 Bücher / Lesejahr 2014

Heute möchte ich euch endlich mal eine lesetechnische Zusammenfassung des vergangenen Jahres geben, inklusive meiner Jahreshighlights ;)

Meine Top 7 Bücher – Jahreshighlights 2014

pandemoniumPlatz 7: Lauren Oliver – Pandemonium (Band 2)

Schon der erste Band der Amor-Trilogie hat mir ziemlich gut gefallen. Diese Fortsetzung hat mich jedoch echt umgehauen. Warum könnt ihr hier nachlesen.
Mittlerweile habe ich diese Trilogie schon beendet und sie zählt zu einer meiner liebsten Reihen <3

 

 

elf minutenPlatz 6: Paulo Coelho – Elf Minuten

Dies war das erste Buch, was ich von Paulo Coelho gelesen habe und der Autor hat es geschafft mich wirklich zu begeistern – vor allem durch die Sprache, die einfach nur wundervoll ist.
Auch das neue Buch von Paulo Coelho (Untreue) habe ich bereits gelesen und für gut befunden. Meine Rezensionen zu den beiden Büchern folgen noch.

 

 

rp_pinguine-189x300.jpgPlatz 5: Kyra Groh – Pinguine lieben nur einmal

Dieses Buch hat mich echt total überrascht. Es war eigentlich ein totaler Cover-Kauf, da ich Pinguine so süß finde. Erwartet hatte ich nur ein Chick-Lit-Buch. Geboten bekam ich jedoch so viel mehr. Dieses Buch hat mir echt megagut gefallen. Mehr dazu könnt ihr hier nachlesen.
Ich hätte nie erwartet, dass dieses Buch zu einem meiner Jahreshighlights wird.

 

 

rp_rachespiel-197x300.jpgPlatz 4: Arno Strobel – Das Rachespiel

Hier hat alles mit einer Leseprobe aus der Buchhandlung angefangen. Eigentlich bin ich ja kein so großer Fan von Leseproben, aber der Klappentext klang einfach nur total gut.
Am nächsen Tag musste ich mir das Buch einfach kaufen und hatte es innerhalb weniger Tage durchgelesen. Dieser Thriller konnte mich echt beeindrucken und ich werde auf jeden Fall noch mehr Bücher von Arno Strobel lesen. Meine Rezi zu “Das Rachespiel” gibt’s hier.

 

die geschichte von bluePlatz 3: Solomonica de Winter – Die Geschichte von Blue

In diesem Buch hat mich die Autorin (die übrigens gerade mal 16 Jahre jung ist) echt total an der Nase herumgeführt. Am Anfang hat mich die Handlung an sich ja schon schockiert, aber die Auflösung am Schluss war echt der Hammer. So ein Ende hätte ich nie erwartet.
Nach diesem großartigen Debüt bin ich total gespannt, was diese Autorin noch alles schreiben wird. Meine Rezension zu diesem Buch folgt noch.

 

glücksdrachenzeitPlatz 2: Katrin Zipse – Glücksdrachenzeit

Dieses tolle Buch (mein allererstes was ich aus dem Magellan-Verlag gelesen habe) hat mir so gut gefallen, dass ich es sogar 2 Mal in diesem Jahr gelesen habe. Trotzdem hat “Glücksdrachenzeit” es nur auf Platz 2 meiner Jahreshighlights geschafft.
Auch hierzu gibt es leider noch keine Rezension.

 

 

weil ich layken liebePlatz 1: Colleen Hoover – Weil ich Layken liebe

Dieses Buch hat es geschafft, mein Jahreshighlight 2014 zu werden!
Ich bin beim Lesen nur so durch die Seiten geflogen, habe mitgelacht aber auch mitgeweint. Einfach nur wunderbar!Zu diesem Buch bleibt mir nicht mehr viel zu sagen außer: Lest es! (wenn ihr das nicht schon längst gemacht habt ;) )

 

 

____________________________________

Lesejahr 2014

Sooo. Und jetzt noch ein klein wenig zur Lesestatistik des vergangenen Jahres ;)

gelesene Bücher: 108
gelesene Seiten: 32.285 (ca. 88 Seiten pro Tag)
Neuzugänge insgesamt: 188

SuB am 1.1.14: 113
SuB am 31.12.14: 192
+ 79 Bücher

Die meisten Bücher habe ich im April gelesen, ganze 16 Stück. Die wenigsten hingegen im Dezember, da waren es nur 3 ganze Bücher.
Die meisten Neuzugänge hatte ich im März mit 35 Büchern. Die wenigsten im April und Juni. Dies waren meine beiden Monate vollkommen ohne Neuzugänge.
Nähere Infos zu den gelesenen Büchern und den Neuzugängen gibt’s hier.

 

Und wie lief euer Lesejahr 2014? Was waren eure Highlights des Jahres? Schreibt’s mir in die Kommentare.

Mein BUCHiger Vorsatz für 2015

januar Frohes Neues Jahr 2015!

Hallo liebe Leser,
erst einmal ein frohes neues Jahr euch allen!
Ich habe ja im letzten Monat leider recht wenig von mir hören lassen, was zum einen an meiner kleinen Lese-Flaute lag. Die habe ich jetzt aber endlich überwunden ;)

 

Nun hat mal wieder ein neues Jahr begonnen und ich bin wieder voller neuer Ideen und Energie.
sub3Deshalb (und natürlich wegen meines viel zu großen SuB’s) habe ich mir für 2015 folgenden BUCHigen Vorsatz gesetzt:
Bis zum Ende des Jahres (also bis zum 31.12.15) soll mein SuB maximal 100 Bücher groß sein (weniger wäre natürlich noch besser ;) ). Ich muss dafür mindestens 92 Bücher lesen.
Um mir diesen Vorsatz ein wenig zu erleichtern, habe ich mir überlegt am “SUB-Sanktionen-Projekt” von Agathe Knoblauch teilzunehmen.

 

Hier nochmal die Regeln schriftlich:
• Bücher zur Reihenvervollständigung (also ab Band 2) dürfen gekauft werden
10 Bücher von der Wunschliste dürfen ebenfalls gekauft werden
5 Joker-Bücher, die man auch einfach so kaufen darf
jedes Buch das man vom SuB liest bringt 1 Punkt
• pro beendete Reihe gibt es 3 Punkte zusätzlich
• jedes Buch über 500 Seiten bringt 2 Punkte zusätzlich
• je 5 Punkte darf man sich ein neues Buch kaufen

Ich findes dieses Projekt von Agathe echt toll und hoffe, dass es mir dabei hilft, meinen SuB abzubauen. Drückt mir die Daumen! ;)
Alle 2 Wochen wird es zu diesem Projekt ein Update mit meinem Punktestand auf meinem Blog geben.

 

Habt ihr irgendwelche Vorsätze für’s neue Jahr gesetzt? Was haltet ihr von meinem Vorsatz?
Schreibt’s mir doch in die Kommentare ;)

Lesestatistik #12 Dezember 2014

vielleicht morgengelesene Bücher:
1. “Vielleicht morgen” von Guillaume Musso
(467 Seiten)
2. “Stolz und Vorurteil” von Jane Austen
(370 Seiten)
3. “Ein Geschenk von Bob” von James Bowen
(182 Seiten)
4. “Bob und wie er die Welt sieht” von James Bowen
(26 / 235 Seiten)

gesamt: 4 Bücher ( 1045 Seiten )
Differenz zum Vormonat:  - 1773 Seiten

neuNeuzugänge:
1. Jasmine Warga: Mein Herz und andere schwarze Löcher
2. Gabrielle Zevin: Die Widerspenstigkeit des Glücks
3. Lauren Oliver: Panic – Wer Angst hat ist raus
4. Ursula Poznanski: Die Verratenen
5. Adriana Popescu: Versehentlich verliebt
6. J.Lynn: trust in me (Band 3)
7. Arno Strobel: Das Dorf
8. Jennifer L. Armentrout: Onyx – Schattenschimmer (Band 2)
9. Mechthild Gläser: Nacht aus Rauch und Nebel (Band 2)
10. Robin Wasserman: Skinned (Band 1)
11. Robin Wasserman: Crashed  (Band 2)
12. Robin Wasserman: Wired (Band 3)

SuB:
1. Dezember: 184 Bücher
31. Dezember: 192 Bücher
+ 8 Bücher

« Older Entries